• 21. APRIL 2013
    • 0

    Psychohygiene beim Sprechen: Wörter können Schmerzen verursachen

    Jeder kennt wahrscheinlich die Situation beim Arzt. Kurz bevor man die Spritze bekommt, diese  Warnung: „Das pikst jetzt kurz.“. Doch was bewirkt das im Gehirn? Forscher der Friedrich-Schiller-Universität Jena haben 2010 untersucht, was Wörter, die wir mit Schmerz verbinden, in unserem Gehirn auslösen. Dazu haben sie den Versuchspersonen zwei unterschiedliche Aufgaben gestellt und währenddessen mit…

    Read more
    • 26. APRIL 2013
    • 0

    Coaching: Chaos auf dem Schreibtisch für klare Gedanken ?

    Dass Chefs von ihren Mitarbeitern immer einen perfekt aufgeräumten Schreibtisch verlangen, ist manchmal gar nicht so förderlich zum klaren Denken. Ein chaotischer Arbeitsplatz kann hilfreich sein bei der Suche nach einfachen Lösungen, fanden Forscher heraus. Die eine Versuchsanordnung bestand aus einem unaufgeräumter Schreibtisch, an denen die Probanden mit einer Flut von mündlichen Anweisungen zu Recht…

    Read more
    • 12. MARCH 2011
    • 0

    Arbeit = Fitness-Training fürs Gehirn ?Die Versuchspersonen waren zwischen 60 und 64 Jahren alt: es ging um die Gedächtnisleistung. Zwei amerikanische Forscher baten um das Erinnern einer Liste von zehn Wörtern, und zwar sofort nach der Präsentation und noch einmal nach zehn Minuten.Ihr Ergebnis war so trivial wie beeindruckend: Wer noch im Beruf stand, konnte…

    Read more